Frauenjodlerklub Heimatchörli Luzern


ABGESAGT wegen Coronavirus

März 2020

Jodelgesang im Betagtenzentren Viva Wesemlin


Das Heimatchörli freut sich sehr darauf die Bewohnerinnen und Bewohner des Betagtenzentrums Viva Wesemlin mit ihrem Jodelgesang erfreuen zu dürfen.
Bei ausgelassenen Gesprächen kann der Schweizer Traditionsmusik zugehört, mitgesummt und eine Auszeit im Alltag genossen werden. Auf bald!


 > Jahresprogramm 2020

 


Rückblick


17. Januar 2020

Wir danken für die Einladung, nebst Orgelbegleitung durch Andreas Scheuber, einen Teil zur musikalischen Mitgestaltung zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Anton, Ennetbürgen beitragen zu dürfen. Mit einem Schmunzeln im Gesicht werden wir die sehr kurzweilige und prägnante Ehrenpredigt mit Diakon Elmar Rotzer und Pfarrer Ernst Heller stets in bester Erinnerung behalten ;-).
> Impressionen


Ausgezeichnet mit Dreifach-Platin-Award


Das Album «Gölä Urchig», wo das Heimatchörli mitwirken durfte, erhält für über 60'000 verkaufte Alben den Dreifach-Platin-Award.
> golamusic.com


99. Delegiertenversammlung des ZSJV in Baar

Als Veteranin geehrt


An der ZSJV DGV in Baar ist Trudy Haldi, unsere langjährige Sängerin im 2. Tenor, als Veteranin für 25 Jahre Verbandszugehörigkeit geehrt worden. Die Heimatchörli-Frauen und Dirigent Franz-Markus Stadelmann gratulieren herzlich.

Wir danken Trudy an dieser Stelle für ihre Treue und alles, was sie stets für den Verein plant, organisiert und über die Jahre geleistet hat.

 

Auf viele weitere und unbeschwerte Stunden im Heimatchörli!


Gesucht


Wir suchen eine aufgestellte, jüngere Frau zur Verstärkung im Bass. Schau doch unverbindlich an einer unserer Proben jeweils donnerstags um 20 Uhr bei uns rein. Die Proben finden in Luzern-Littau statt.

Info & Voranmeldung gerne unter info@heimatchoerli.ch. Wir freuen uns auf dich!




Unsere CD's


Projekt Gölä Urchig


CD "Lichtblick"

Ein Album von Franziska Wigger & unserem Dirigenten Franz-Markus Stadelmann mit 13 wunderschönen Lieder und berührenden Jodel-Balladen.